Technisches Know-How

Technisches Know-How

Im Laufe unsere Tätigkeit haben wir festgestellt, dass es viele Probleme oder Schwachstellen im Trinkwasserbereich gibt, für die noch keine Lösung gefunden wurde. Aufgrund unserer Erfahrungen konnten wir uns technisches Know-how aneignen, das den Wassermeistern hilft. Dies ist einfach anzuwenden und spart Zeit und Geld.

Spülring für Hydranten Cobra M1: Reinigung leichtgemacht

Hydrantenwartung schnell und leicht: Mit unserem patentierten Spülring Cobra M1 sind Unterflurhydranten innerhalb weniger Minuten gründlich gespült – ein unentbehrliches Werkzeug für Ihre Servicetruppe!

Das Problem

Unterflurhydranten müssen regelmäßig geprüft und gereinigt werden. Die Reinigung ist ein zeitaufwändiger Prozess.

Lösung:

Zur einfacheren Reinigung wurde von uns der Cobra-Spülring M1 entwickelt. Der Spülring kann auf jedes handelübliche Standrohr montiert werden. Der Wasseranschluss erfolgt über einen flexiblen Schlauch.

 

Das Produkt:

Die Montage am Standrohr erfolgt innerhalb weniger Sekunden. Durch die Düsen an der Unterseite wird der Hydrant von allen Seiten gründlich gespült und gereinigt. Alle Arten von Verunreinigungen – auch selbst kleine Steine – werden schnell und gründlich ausgespült. Nach unseren Erfahrungen ist eine Spüldauer von max. 60 Sekunden ausreichend.

Überlaufverschluss Cobra-VSI: Verbesserte Hygiene in Wasserkammern

Das Problem:

Die in Wasserkammern notwendigen Überlaufrohre sind eine potenzielle Gefahr für die Hygiene. Diese können Insekten, Ungeziefer und Verschmutzungen als Eingang dienen und in kürzester Zeit eine Verkeimung verursachen.

Die Lösung

Direkt am Überlaufrohr ist sicherzustellen, dass ein sicherer Verschluss von unten erfolgt und trotzdem im Falle von steigendem Wasser in der Kammer dieses ungehindert abfließen kann.

Das Produkt

Unsere Erfindung löst das Problem auf einfache und effektive Weise: Ein einfacher Einsatz, der oben in das Rohr gehängt wird. In diesem Edelstahlnetz befinden sich spezielle Steine aus Bims. Das Besondere daran ist, dass diese schwimmen können. Im Normalzustand verschließen die Steine sicher das Rohr gegen Kontamination von unten. Sollte dagegen Wasser von den Seiten kommen, schwimmen die Steine und lassen das Wasser ablaufen. Der Bims ist anorganisch und ohne Kunststoffanteile und kann leicht und problemlos gereinigt werden.