Wasseraufbereitung

Wasseraufbereitung und Anlagentechnik

Wir bieten Ihnen auch für Ihre Anlagentechnik unseren Full-Service an:

  • Neukonzeption und Planung
  • Wartung
  • Erweiterung/Optimierung

Alle verfügbaren Anlagen sind auch zur Miete kurzfristig lieferbar!

Von der kleinsten Technik für die Einzelversorgung bis zur großen Anlage für die Industrie und für alle zentralen Wasserversorgungen können wir Ihnen Lösungen anbieten.

 

Verfügbare Anlagen

Wir liefern, warten und betreuen diese Anlagen und garantieren  kurze Reaktionszeiten und kompetenten Service. Unsere Anlagen bieten wir in verschiedenen Größen an:

Unsere Verfahrensabteilung erarbeitet vor Angebotserstellung die für Sie optimale Lösung – auch auf Basis der Folgekosten und für wirtschaftlichen Betrieb.

 

Weiter zum Kontaktformular

Osmoseanlagen

Zur Entsalzung von gefiltertem und enthärtetem oder chemisch konditioniertem Trinkwasser, mit einem maximalen Salzgehalt von 1000 mg/l (frei von Chlor, kolloidaler Kieselsäure, Inhaltsstoffe wie Fe, Mn, Ba, Sr, Al, F, PO4 gemäß Trinkwasserverordnung, SB < 5 mg/l, Trübung £ 0,5 NTU und Verblockungsindex £ 3,0)

Anwendungen:

Die Kompaktanlagen kommen in den unterschiedlichsten Industriebereichen zum Einsatz. Typische Anwendungen sind:

  • Herstellung von Kesselspeisewasser
  • Reinwasser für die Metallverarbeitende Industrie
  • Spülwässer für die Nachspülung an der Flaschenreinigungsmaschine
  • Reinwasser für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie
  • Reinwasser für Laboranwendungen

Ultrafiltrationsanlagen

Kleinstanlagen, auch für Einzelanwesen zum sicheren Rückhalt von Bakterien, Viren und Krankheitserregern. Filtert zuverlässig Mikroorganismen aus dem Wasser.

IMG_1730

UV-Desinfektionsanlagen

Desinfektion mit UV-Licht. Bei geeigneten Wässern sehr gut möglich als Keimbarriere. Zuverlässig, ohne Chemie.

Chlordioxidanlagen

Zuverlässige Desinfektion mit Chlordioxid-Bereitungsanlagen, auch leihweise.

  • Nach dem Säure – Chlorit – Verfahren
  • Anlage erfüllt die Anforderungen des DVGW Arbeitsblatts W 224
  • Konzentration CIO2: nur 2 g/l
  • Keine gefährlichen Konzentrationen/Betriebszustände in der Anlage
  • Hohe Stabilität (-15% nach 3 Tagen, 20 g/l Anlagen – 50 % nach 10 Std.)
  • Geringe Reaktionszeit  < 20 Minuten (3-facher Säureüberschuss)
  • Druckloser Batchbetrieb
  • Eingebaute „Lunge“ verhindert Überschreitung des MAK-Wertes
  • Dosierüberwachung der Dosierpumpen (Säure + Lauge)
  • Volumenproportionale Dosierung mit PVDF Dosierkopf
  • Einfache Wartung der Anlage (klappbar)
  • Die Befüllung der Behälter wird zusätzlich zeitlich überwacht
    3-fach Sicherheit: Dosier- Niveau- und Zeitüberwachung

Vorteile:

  • pH-Wert-Unabhängigkeit
  • hohe Desinfektionskraft bei wenig Nebenprodukten (THM)

Enteisenung- und Entmanganung

Über Filtersysteme erfolgt zuverlässiger Rückhalt von Eisen und Mangan. Sie erhalten von uns die komplette Palette an Filtern, Anlagen und Dosiersystemen. Unsere Verfahrungsabteilung erarbeitet gerne Vorschläge.

Kalkschutz

Anlagen zur Härtestabilisierung, bewährt und im Rahmen der Trinkwasserverordnung

Rohrleitungspflege

Bei Rostwässern und korrodierten Leitungen mit Dosierung von flüssigen Produkten.

Entsäuerungsanlagen

Zur pH-Wert-Anhebung: mechanisch-physikalische Riesler, Dosierung von Alkalien oder Filteranlagen.

Trübungsentfernung

Dosieranlagen, Filtersysteme

Mobile Desinfektionsanlagen

Für Chlorlauge, Natriumhypochlorid und Chlordioxidanlagen, auch leihweise im 24-Std-Service permanent verfügbar.